Standpunkte


Gesellschaft

Eine offene Gesellschaft ist für mich zentral. Dazu gehört, dass auch Homosexuelle die selben Rechte haben wie Heterosexuelle. Konkret setzte ich mich für die Ehe für alle und ein Adoptionsrecht ein. 

Zusätzlich dürfen die verschiedenen Familienmodelle nicht gegeneinander ausgespielt werden. Jede Familie soll selber entscheiden, wer wann wie viel arbeiten will. Die Einführung eines gesetzlichen Vaterschafts- oder Elternurlaubes dient diesem Ziel. 

Umwelt

Wir haben nur eine Welt, und zu dieser müssen wir Sorge tragen! Dazu gehört der Schutz unseres Kulturlandes durch verdichtetes Bauen. Dank dem Konsum von regionalen Produkten verbessern wir unsere Umweltbilanz und unterstützen unsere Landwirte.

Damit ein geordneter Atomausstieg realisiert werden kann, müssen alternative Energien mehr und besser gefördert werden. 

Transparenz

Politikerinnen und Politiker sind vom Volk gewählt und sollen auch die Interessen der Wählenden vertreten. Aus diesem Grund haben wir auch ein Recht zu erfahren, von welchen Personen und Organisationen die Parlamentsmitglieder höhere Spenden erhalten. Dasselbe gilt natürlich auch für Parteien und Kampagnen. Nur wenn alle finanzielle Verflechtungen offen gelegt werden, können neutrale Entscheide getroffen werden.

Kommende Abstimmungen

Aktuell keine Abstimmungsempfehlungen. Die nächsten folgen für den 25. November 2018.


Laufende Referenden / Initiativen

Mein Smartspider

Weitere Standpunkte

Gesellschaft

  • Straffreie aktive Sterbehilfe durch einen Arzt
  • Legalisierung von Cannabis
  • Erhalt unserer Vielsprachigkeit
  • Kein Stimmrecht für Ausländer/innen
  • Erhöhung der nötigen Unterschriften für Referenden und Initiativen


Bildung

  • Förderung und Erhalt des dualen Bildungssystems
  • Keine weiteren Sparmassnahmen bei der Bildung
  • Förderung des Studienplatzes Schweiz
  • Kein Ausspielen von Universität und Fachhochschule
  • Erasmus-Anschluss für die Schweiz
  • Hochschulzugang für alle sozialen Schichten ermöglichen
  • Unterricht von zwei Landessprachen und Englisch in der Volksschule
  • Individuelle Förderung von lernschwachen Kindern mit den nötigen Ressourcen
  • Keine Unterrichtsdispensen aus religiösen Gründen
  • Keine "Überakademisierung" der Berufswelt


Wirtschaft & Aussenbeziehungen

  • Sicherung unseres Vorsorgesystems
  • Keine unnötige Bürokratie
  • Erhalt von bilateralen Handelsbeziehungen und der Personenfreizügigkeit
  • Kein Beitritt in die EU



Landwirtschaft

  • Erhalt unseres Kulturlandes
  • Keine Gentechnik in der Schweizer Landwirtschaft
  • Bekämpfung von Food Waste
  • Finanzielle Unterstützung zum Erhalt des Landwirtschaftssektors
  • Tiergerechte aber unbürokratische Haltung von Nutztieren
  • Sicherung des hohen Qualitätsstandards


Jugend

  • Rahmenbedingungen gestalten, die das Nachtleben fördern, insbesondere in der Stadt Thun
  • Schaffung von alternativen Freiräumen
  • Beispiel AKuT in Thun (dabei gilt es, dass dies keine rechtsfreien Räume werden)
  • Unterstützung von Freizeitangeboten und Vereinen für Jugendliche
  • Unbürokratische Bewilligung von Anlässen


Öffentliche Sicherheit

  • Vermehrter Einsatz von Zivildienstlern in Schulen
  • Allgemeine Dienstpflicht, auch für Frauen
  • Genügend Mittel und mehr Personalressourcen für Polizei und Grenzschutz
  • Einheitliche Anforderungen für private Sicherheitsdienste
  • Eine zeitgerechte Armee, mit Fokus auf die Cyberabwehr